Aktuelles


Wandertag der 2. Kompanie         Bad Driburger Bürgerschützengilde

Am 2. September  waren wir mit einer starken Mannschaft vom Schützenverein Erpentrup-Langeland und Hohenbreden in Bad Driburg am Eggekrug. Die 2. Kompanie der Bad Driburger Bürgerschützengilde, auch Altstadtkompanie genannt, hat nach einer Wanderung zum Eggekrug dort als Abschluss in gemütlicher Atmosphäre gefeiert.

Die Bewirtung mit Getränketheke, Grillen und Reibeplätzchen  haben wir übernommen. 

Es war ein sehr schöner Abend bei unseren Freunden der 2. Kompanie unter der Leitung von Hauptmann Rüdiger Böger und seinem Vorstandsteam. Wir freuen uns schon auf's nächste Mal.


Königs- und Offiziersball 2023

Königs- und Offiziersball am 15.04.2023 in Alhausen

Dieses Jahr war die St. Vitus Schützengilde Alhausen e.V. Ausrichter des Königs- und Offiziersball.
Mit insgesamt 13 Vereinsmitgliedern unseres Vereins sind wir abends in die Dreizehnlindenhalle gefahren.
Nach einem Gruppenfoto vor der Halle suchten wir unseren Tisch auf - das Wetter lud mit nasskalten 8 Grad zum Schunkeln ein. Bei der ersten Getränkerunde bestaunten wir die sehr gelungene Dekoration der Halle, bei der zweiten Getränkerunde den doch niedrigen Altersdurchschnitt. Es war sehr viel junges Publikum der anderen Vereine anwesend, was an unserem Tisch ein positives Gefühl bezüglich der Zukunft des Schützenwesens verursachte.
Nach einer kurzen Begrüßung durch den Oberst und einer kleinen Ansprache der stellv. Bürgermeisterin der Stadt Bad Driburg wurde das Buffet eröffnet. An dieser Stelle möchte ich sowohl den sehr aufmerksamen Service, als auch das reichhaltige Buffet hervorheben - es mangelte an nichts!

Nachdem alle Tische dann ihre Mägen gefüllt hatten, wurde die Tanzfläche von den jeweiligen Königspaaren eröffnet. Keine Sekunde nach dem Eröffnungstanz war die Tanzfläche brechend voll und die feierliche Stimmung übertrug sich auf jeden anwesenden. Mit dem Senneduo als Liveband konnte jeder seine Musik finden, zu der er gerne tanzt. Und dann wurde die Tanzfläche, bis wir um 1 Uhr uns verabschiedeten, auch nicht mehr leer! Die Stimmung war insgesamt ausgelassen, die Kleider schön und es bleibt der positive Eindruck, dass doch so viele junge Leute sich für das Schützenwesen engagieren.
Auf dem Weg zurück wurde im Bus noch geplaudert und gelacht, wir überlegten noch gemeinsam ein paar Eier in die Pfanne zu werfen, vertagten das aber auf das nächste Event, da wir uns alle müde getanzt haben.
Es verbleiben schöne Erinnerungen an den insgesamt gelungenen Abend!

Leonard Claes 
1. Vorsitzender