Aktuelles

 

Liebe Schützinnen und Schützen,                                    

die Coronakrise bestimmt weiterhin unser Leben. Wer hätte gedacht, dass die Welt mal über ein Jahr lang stillsteht. Wer hätte gedacht, dass wir mal kein Schützenfest feiern können, weil es verboten ist, und nicht weil wir mal wieder Schwierigkeiten hatten, einen König zu finden.

Weil wir in diesem Jahr schon zum zweiten Mal leider keinen Schützentag oder Schützenfest feiern können, möchte ich wenigstens den Jubelkönigspaaren auf diese Weise gratulieren und Euch alle so an wunderschöne vergangene Schützenfeste erinnern.

 


 

Schützenfest 1996

(vor 25 Jahren):

Königspaar:

Helga und Heinz Rohde

Hofstaat:

Gisela und Günther Gollnick

Regina Gemmeke und

Willi Schnelle

 

Schützenfest 1981

(vor 40 Jahren):

Königspaar:     

Ursula und Johannes Spier

Hofstaat:

Mechthild und Ludwig Pott

Gudrun und Heiner Braitinger

Schützenfest 1971 (vor 50 Jahren):

kein Schützenfest

 

Schützenfest 1946 (vor 75 Jahren):

kein Schützenfest

 

 

Schützenfest 1921

(vor 100 Jahren):

Königspaar:     

Gertrud Flügel  und

Anton Ridder

Hofstaat:          

Katharina Beckmann

Theresia Ridder

 


Auch an die Jubelpaare des letzten Jahres möchte ich erinnern.

 

 

Schützenfest 1995

(vor 26 Jahren):

Königspaar:     

Ingrid und Meinolf Claes

Hofstaat:          

Yvonne und Ferdinand Goeke

Annette und Heribert Bülling

Schützenfest 1980

(vor 41 Jahren):

Königspaar:     

Adelheid und Josef Niggemann

Hofstaat:          

Marietheres und Gerhard Beersiek                                   Josefine und Ferdinand Goeke

Schützenfest 1970 (vor 51 Jahren):

Heimatfest ohne König

 

Schützenfest 1945 (vor 46 Jahren):

kein Schützenfest

 

Schützenfest 1920 (vor 100 Jahren):

kein Schützenfest

 

 

Herzlichen Glückwunsch allen Jubelpaaren!!!

 

 

In der Hoffnung bald endlich wieder Schützenfest feiern zu können wünsche ich uns allen noch viel Durchhaltevermögen und Gesundheit, um gut durch diese Krise zu kommen.

 

Euer Oberst 

Dirk Wiedemeier


Tag der Gäste

 

Die Bad Driburger Bürgerschützengilde hat in diesem Jahr ihr Schützenfestprogramm komplett neu gestaltet. 

Das traditionelle Königsfrühstück eröffnete den Samstag der unter dem Motto „Tag der Gäste“ stand. Am Nachmittag folgte dann ein Sternmarsch der Kompanien zum alten Mark, zu dem auch zahlreiche Abordnungen von Gastvereinen mit Ihren Regenten aufmarschierten.

 

Auch wir waren hier mit einer starken Abordnung vertreten. Eine schöne Gelegenheit für unser Königspaar und den Hofstaat sich im festlichen Outfit zu präsentieren.

weiter Bilder im Westfalen Blatt


Schützenfest 2019

Unser strahlendes Königspaar Bianca und Dietmar Becker

mit ihrem Hofstaat

 

 

 

Der Vorsitzende Udo Tilly gratuliert Frau Gertrud Laube zu ihrem

60. Königinnenjubiläum

 

 

 

Sabine Stamm und Alfons Menne waren vor 40 Jahren das Königspaar

 

 

Vor 25 Jahren waren die Eltern unseres Königs Hedwig und Erwin Becker unser Königspaar

 

 

 

Jens Grewing wurde von Oberst Thomas Spier für seine Verdienste als Adjudant mit einem Verdienstorden ausgezeichnet


Königs- und Offiziersball 2019

Zum Saisonstart in das Schützenjahr 2019 trafen sich die Schützenschwestern und Schützenbrüder der Großgemeinde Bad Driburg am 13. April zum Königs- und Offiziersball. Eingeladen hatte die St. Josef Schützenbruderschaft Kühlsen in die Steinberghalle.

 

Der Abend begann traditionell mit dem gemeinsamen Abendessen.

 

Es folgte die Siegerehrung des Großgemeindepokalschießens. Die besten Einzelschützen erhielten ihre Auszeichnungen und den Obristen der siegreichen Mannschaften wurden die Pokale überreicht.

 

Eine weitere Ehrung wurde Frank Thuns von der St. Sebastian Schützenbruderschaft Dringenberg zuteil. Als neuer Ehrenoberst in der Großgemeinde wurde ihm der obligate Orden überreicht.

Dann folgte als Höhepunkt des Festes der Königstanz aller Königspaare.

Hier hatte unser Königspaar Bianca und Dietmar Becker mit ihrem Hofstaat Steffi Moor und Dirk Wiedemeier sowie Marion und Thomas Erkeling ihren erste Bewährungsprobe, bevor sie dann vom  25. – 27. Mai bei unserem Schützenfest ihren großen Auftritt haben.



Großgemeindepokalschießen 2019

Am 15. und 16. März fand das diesejährige Großgemeindepokalschießen statt. Ausrichter war diesmal die St. Josef Schützenbruderschaft Kühlsen. Der Wettbewerb wurde auf dem Schießstand der Schützenbruderschaft St. Fabian und Sebastian in Neuenheerse durchgeführt.  Unser Verein war mit insgesamt 12 Schützen am Start. Unsere besten Schützen waren Matthias Sondermann und Christian Zünkler mit je 45 Ring.

Den Sieg sicherte sich wie im letzen Jahr, mit 47 Ring, die St. Josef Schützenbruderschaft Kühlsen, 

Weitere Infos siehe unter Wettkämpfe


Kordel- und Eichelschießen 2019

Am 2. März fand unser diesjähriges Kordel- und Eichelschießen im Schützenhaus statt. Im Vorfeld des Großgemeindepokalschießens ging es diesmal nicht nur um eine Auszeichnung für die Schützenschnur, sondern auch um eine gute Vorbereitung auf den Wettkampf mit den Gilden und Bruderschaften der Großgemeinde.

Als Sieger des Wettkampfes ging unser Schützenbruder und Oberst Thomas Spier hervor. Er sicherte sich mit 48 Ring den Sieg.

Weitere Infos siehe unter Wettkämpfe